• Störungs-Hotline:

    Elektroenergie: (034202) 65-666

    Gas/Fernwärme: (034202) 65-777

Ihr Ansprechpartner

Klaus Berek
Klaus Berek
Leiter Gas und Fernwärme / Sicherheitsingenieur
(034202) 65-774

BHKW Delitzsch Nord

Das BHKW besteht aus einer Gasmotoranlage und einer Niederdruckheißwassererzeugungsanlage mit deren erforderlichen Nebenanlagen.

900/999 kW elektrische Leistung und 1100/1200 kW thermische Leistung werden von den  Otto-Gasmotoren 1 + 3 erzeugt. Ein kleinerer Motor für den Sommerbetrieb erzeugt 400 kW elektrische und 500 kW thermische Leistung.

Die zwei Heißwassererzeuger liefern eine Nennwärmeleistung von ca. 6 MW je Kessel.

Als Brennstoff für die Gasmotoren 2 + 3 wird Erdgas und für die Heißwassererzeuger Erdgas und Heizöl eingesetzt. 

Der Motor 1 wird mit Bioerdgas (Biomethan) umweltfreundlich betrieben.

Virtuelles Kraftwerk

Zu der bestehenden Gasmotorenanlage wurde 2014 parallel eine Power-to-Heat-Einheit (Elektro-Strömungserhitzer) mit einer elektrischen Leistung von 1200 kW aufgebaut.

 

Die 3 Gasmotoren und die Power-to-Heat-Einheit werden in einem virtuellen Kraftwerk betrieben und stellen dort Regelenergieleistung zur Verfügung.

Primärenergiefaktor

Die Fernwärme der SWD wird zu 71,5 Prozent aus umweltfreundlicher Kraft-Wärme-Kopplung gewonnen und hat einen Primärenergiefaktor von 0,017. Dies wurde von einem unabhängigen Ingenieurbüro im März 2015 gemäß den Bestimmungen der neuen Energieeinsparverordnung (EnEV) zertifiziert.

Wenn Sie Interesse an der Fernwärme von den Stadtwerken Delitzsch GmbH haben, stellen wir Ihnen gern ein auf Ihr Unternehmen zugeschnittenes Angebot zusammen. Wenden Sie sich bitte an unsere Mitarbeiter für Wärmeversorgung.

PE-Zertifikat