• Störungs-Hotline:

    Elektroenergie: (034202) 65-666

    Gas/Fernwärme: (034202) 65-777

Ihr Ansprechpartner

Steffen Schmidt
Steffen Schmidt
Netzbetrieb Gas/Fernwärme
(034202) 65-717

Netzanschluss

Für die Erstellung eines Netzanschlusses in unserem Versorgungsgebiet bieten wir Ihnen Planungs- und Realisierungsvorschläge an. Wünschen Sie für Ihr Gebäude eine Erstellung, Änderung oder Verstärkung Ihres Anschlusses, ist folgender Vordruck auszufüllen:

An-/Abmeldungsantrag zum Anschluss an das Gasversorgungsnetz der Stadtwerke Delitzsch GmbH
Installationsanmeldung

Wird der Anschluss erstellt, wird folgender Vordruck Vertragsbestandteil:

Netzanschlussvertrag

Entsprechend § 18 Energiewirtschaftsgesetz (EnWG) sind die allgemeinen Bedingungen für den Netzanschluss von Letztverbrauchern im Niederdruck sowie gemäß § 19 EnWG Technische Mindestanforderungen (TMA) zu veröffentlichen.

Für den Anschluss an das Gasversorgungsnetz bzw. Änderung des Gashausanschlusses gelten folgende technische Anschlussbedingungen und Bestimmungen:

Verordnung über Allgemeine Bedingungen für den Netzanschluss und dessen Nutzung für die Gasversorgung in Niederdruck (Niederdruckanschlussverordung - NDAV)
Ergänzende Bedingungen der Stadtwerke Delitzsch GmbH zur NDAV
Ergänzende Bedingungen der Stadtwerke Delitzsch GmbH zur NDAV - Preisliste
Richtlinie "Technische Mindestanforderungen für den Anschluss an das Gasverteilnetz der Stadtwerke Delitzsch GmbH"
Technische Anschlussbedingungen für den Anschluss an das Gasversorgungsnetz der Stadtwerke Delitzsch GmbH

Kosten für einen Gashausanschlus

Gern unterbreiten wir Ihnen ein Angebot für Ihren individuellen Gashausanschluss. Die Kosten hängen von Lage, Dimensionierung und Anschlusslänge ab. Sprechen Sie uns an!

Zur Orientierung unsere Kosten für einen Gashausanschluss im Niederdruckbereich (Preisstand 2016):

Gasnetzbereich Delitzsch (Kernstadt): 1.180,00 Euro netto zzgl. 19 % MWSt.
Anschlusslänge bis 12 m, der Mehrmeter kostet 61,00 Euro netto zzgl. 19 % MWSt.

Anwohner im Gasnetzbereich der eingemeindeten Ortsteile Benndorf, Schenkenberg, Storckwitz, Döbernitz, Beerendorf, Selben, Zschepen und Brodau beachten bitte unsere Sonderaktion:

Hinweis auf die Verweigerung eines Netzanschlusses nach § 17 Abs. 2 EnWG

Der Netzanschluss nach § 17 Abs. 1 EnWG kann von der Stadtwerke Delitzsch GmbH gemäß § 17 Abs. 2 EnWG verweigert werden, wenn nachgewiesen wird, dass die Gewährung des Netzanschlusses aus betriebsbedingten Gründen oder sonstigen wirtschaftlichen oder technischen Gründen unter Berücksichtigung der Ziele nach § 1 EnWG nicht zumutbar oder unmöglich ist.

Die Begründung der Ablehnung erfolgt in Textform.

Die Stadtwerke Delitzsch GmbH (SWD) weist darauf hin, dass für eine von der beantragenden Partei nach § 17 Abs. 2 Satz 3 EnWG geforderte Begründung Kosten entstehen. Die SWD behält sich vor, diese entstandenen Kosten der beantragenden Partei anteilig in Rechnung zu stellen.

Hinweis auf Vertragsanpassung gemäß § 115 EnWG für Verträge des Netzanschlusses an das Gasversorgungsnetz der allgemeinen Versorgung in Niederdruck, die bis zum 12.07.2005 geschlossen wurden:

Hiermit geben wir bekannt, dass die oben genannten Verträge, die bis zum 12.07.2005 geschlossen wurden, angepasst werden. Für diese Vertragsverhältnisse gelten ab dem 28.04.2007 die Regelungen der Verordnung über Allgemeine Bedingungen für den Netzanschluss und dessen Nutzung für die Gasversorgung in Niederdruck (Niederdruckanschlussverordung - NDAV) Bundesgesetzblatt vom 07.11.2006, Teil I, S. 2485 ff.