• Störungs-Hotline:

    Elektroenergie: (034202) 65-666

    Gas/Fernwärme: (034202) 65-777

Ihre Ansprechpartnerin

Birgit Wiedling
Birgit Wiedling
Mitarbeiterin Öffentlichkeitsarbeit
(034202) 65-816

Geschichte der SWD

Die historische Entwicklung der Stromversorgung in Delitzsch begann im Jahr 1906. Der Magistrat der Stadt und die „Elecktricitäts-Lieferungsgesellschaft-Berlin" unterzeichneten einen Konzessionsvertrag. 1907 wurde der erste Strom vom „Elektricitätswerk Bitterfeld" nach Delitzsch geliefert. Was mit den ersten Leitungen und Stationen begann, wurde in den folgenden 60 Jahren kontinuierlich ausgebaut. Ab 1970 übernahm das VEB Energiekombinat West die Stromversorgung, acht Jahre später die Fernwärmeversorgung für den ersten Delitzscher Wohnblock. Mehre Strukturänderungen in der Delitzscher Energieversorgung folgten, bis am 4. Dezember 1991 die Technische Werke Delitzsch GmbH gegründet wurde. In ihrem Gründungsjahr 1991 begann die TWD zunächst mit der Fernwärmeversorgung der Stadt Delitzsch. Die Energieversorgung lag zu diesem Zeitpunkt in den Händen der WESAG. Seit 1995 ist die TWD nun auch als Hauptversorger der größte Energielieferant vor Ort. Zahlreiche Investitionen waren notwendig, um das marode Stromnetz zu modernisieren. In den Jahren nach der Übernahme wurden 19 Trafostationen erneuert, 26 weitere neu errichtet, vier Stationen mussten abgerissen und 30 bautechnisch rekonstruiert werden. Weitere Modernisierungsmaßnahmen umfassten das Erneuern von 133 Kabelverteilerschränken und das Verlegen einiger Tausend Meter Kabel. 

Zum 1. Oktober 2015 firmiert die TWD nun in Stadtwerke Delitzsch GmbH um. Damit zeigen wir noch stärker, wer wir sind und wofür wir da sind: Wir versorgen die Delitzscher und die Region zuverlässig, umweltfreundlich und störungsfrei rund um die Uhr mit Strom, Gas und Fernwärme.

Weiterhin kann Delitzsch auf eine lange Geschichte der Gasversorgung zurückgreifen. Mehr darüber erfahren Sie HIER.

SWD - ein starker Partner in der Region fest verankert.